Sichenia fliegt nach Chicago auf die nächste Coverings Messe

31/03/2016 |  Pressemitteilungen 

Nach der erfolgreichen Teilnahme vom letzten Jahr fliegt das Unternehmen aus Sassuolo wieder nach Amerika, um dort seine neuen Feinsteinzeug-Kollektionen von Indoor und Outdoor Böden- und Wandbelägen zu präsentieren.

Vom 18. bis zum 21. April im McCormick Place von Chicago wird die nächste Coverings Messe stattfinden, die wichtigste nordamerikanische Messe des Keramiksektors. Aussteller aus mehr als 40 Ländern und tausende Besucher aus aller Welt machen diese Veranstaltung der ideale Ort für die Präsentation neuer Lösungen für die zeitgenössische Architektur.

Für das zweite Jahr in Folge wird die Ceramiche Sichenia Gruppe unter den Ausstellern auf der amerikanischen Messe sein. Auf ihrem Messestand mit innovativem Look und Entwurf, erwartet Sichenia Architekten, Designers und Planer, um ihnen ihre Produkte aus Feinsteinzeug in schönstem Naturlook und in Einklang mit den aktuellen Architektur-Trends vorzustellen.

Unter den neuen Kollektionen tritt Canvas aufgrund ihres verführerischen und innovativen Stils hervor. Ein Feinsteinzeugsprodukt in schöner und edler Gewebeoptik für elegante Böden und Wände mit zarten Farben und raffinierten Dekoren, die mit unterschiedlichen Texturen harmonisch und stilvoll kombinierbar sind.

Nach der erheblichen betrieblichen Umstrukturierung im letzten Jahr, stellt die Teilnahme an der Coverings einen wichtigen Beitrag zur Erholung und Modernisierung des Sichenia Markenzeichens dar. Diese berühmte Amerikanische Messe wird eine wichtige Chance für das Unternehmen aus Sassuolo sein: dort werden den Keramikfliesen- und Naturstein-Fachleuten aus aller Welt seine neusten Kollektionen präsentiert, die aus dem ständigen Stärkung der Produktion stammen.

Dopo il significativo intervento di riorganizzazione dell’assetto aziendale avvenuto lo scorso anno, la partecipazione a Coverings segna per Sichenia un altro passo fondamentale nel percorso di ripresa e rinnovo del brand. Il noto Salone americano, infatti, si conferma un’importante opportunità per l’azienda di Sassuolo di presentare al mondo delle superfici ceramiche e delle pietre naturali le sue ultime collezioni, frutto di un costante rafforzamento della produzione.